Cafe Sommerterrassen - Hamburger Stadtpark

Kategorie: Restaurant-Tips Kommentare: 0

02. August 2018 von Heikotel Team

Unser Rezeptionsteam aus dem Heikotel – Hotel Am Stadtpark & Stadtpark Residenz in Hamburg hat es sich zur Aufgabe gemacht, Ihren Gästen die am Empfang ausgesprochenen Empfehlungen & Tipps auch vorher möglichst zu testen, denn was man nicht selbst erlebt hat, kann man schlecht beschreiben….

Heute durften wir das „Cafe Sommerterrassen“, direkt in Hamburgs grüner Lunge, dem Hamburger Stadtpark, wenige Gehminuten vom Heikotel – Hotel Am Stadtpark & Stadtpark Residenz entfernt, testen.
By the way: Unser Heikotel – Hotel City Nord liegt auch nur einen etwas ausgedehnteren Spaziergang durch unseren wunderschönen Stadtpark entfernt – wir schätzen so gute 15 Minuten ganz gemütlichen Fußweg – da hätten es unsere Gäste aus dem Stadtpark-Hotel schon bissl "besser", nämlich max. 5 Minuten Fußweg.

Unsere Gastgeberinnen Melanie Bulla, Silke Keil sowie Birgit Kunz haben sich über die Vorgabe einer Tischreservierung erst ab 4 Personen geflissentlich hinweggesetzt, da augenscheinlich genug Platz im Cafe Sommerterrassen vorhanden war.
Sicherlich findet man dort immer ein kleines Plätzchen, auch wenn das „Cafe“ für seine abendlichen Events u.a. mit Live-Musik im sommerlichem Hamburg bei den Hamburger Locals berühmt, berüchtigt und bekannt ist.

Die gute Auswahl an Speisen und Getränken haben wir mit „gut“ benotet, die Speisekarte ist nicht zu überladen und übersichtlich gestaltet.

Wir wählten Pasta mit Basilikumpest mit Garnellen, Schnitzel Wiener Art (vom Kalb!) mit Kartoffelsalat und den Zander an Röstkartoffeln.
Alle drei Gerichte kamen innerhalb von 30 Minuten, waren frisch zubereitet, auf den Punkt gegart und für´s Auge schön angerichtet – lecker und schmackhaft waren sie alle drei! Das vielleicht bei einem Gericht ein wenig Salz fehlte, schreiben wir mal dem persönlichem Geschmack einer unserer Gastgeberin zu….

Der getestete Rosewein versprach schon aufgrund seiner schönen Farbe, dass er uns allen hervorragend mundet – auch hier eine klare Empfehlung.

By the way:
Die Bedienung war sehr freundlich, kompetent und aufmerksam! Das spiegelte sich natürlich auch im Trinkgeld wieder.

Leider war die Auswahl an Nachtisch eher ein wenig sparsam, es gab nur einen (Käse-) Kuchen, obwohl auf der Karte vier Kuchen zur Auswahl standen, sowie diverse Varianten von Eis. Aber auch hier: Der Käsekuchen war saftig, frisch und sehr lecker, die (eigentlich überflüssige) Sahne, frisch aufgeschlagen.

Wir überlegten noch kurz, ob wir uns zum Verdauen noch einen kleinen Schnaps gönnen oder lieber mit den dort zu mietenden Kajaks in den Goldbekkanal stechen – ließen aber beides bleiben und genossen lieber noch einen von diesen schmackhaften Rosewein bei sommerlichen Temperaturen mit Blick auf den Kanal, mitten im Grünen. Herrlich. Prima. Schön.

Unser Fazit:
Die gesamte Atmosphäre rund um das Cafe Sommerterrassen empfanden wir alle als sehr angenehm, nettes Publikum, gutes Essen und Trinken, ein rundum gelungener Abend! Die Seele kann dort wirklich eine kleine Auszeit nehmen.

Eindeutig, wir kommen gerne wieder und sprechen somit eine deutliche und freundliche Empfehlung für unsere Heikotel-Gäste aus.
Ach ja, und wir danken „unserem Cheffe“ für die tolle Einladung! Wir sind gerne Tester...! :-)


Autor: Team Heikotel – Hotel Am Stadtpark & Stadtpark Residenz

Testdatum: Sommer 2018

Adresse: Cafe Sommerterrasse, Südring 44, 22303 Hamburg, Telefon 040 – 270 62 74, www.sommerterrassen-hamburg.de

IMG 2464
IMG 2465
IMG 2469
IMG 2470
Img 2471
IMG 2474
Img 2478
Img 2480
Img 2483
IMG 2484
Img 2486
IMG 2495
Img 2497

Diesen Beitrag teilen:

Kommentare: 0

Kommentar schreiben